Watchman Nee: Das normale Gemeindeleben

Die Gemein­de muss nicht in ers­ter Linie im mensch­li­chen Sinn "erfolg­reich" sein, son­dern vor allem dem Mus­ter ent­spre­chen, das Gott im Neu­en Tes­ta­ment gezeigt hat. Der Autor spricht zunächst über die unter­schied­li­chen Diens­te und Gaben in der neu­tes­ta­ment­li­chen Gemein­de, dann über die Grün­dung der Gemein­den, das Ein­set­zen von Ältes­ten, die Basis für die Ein­heit und die Ursa­chen der Spal­tung und grenzt das über­re­gio­na­le Werk gegen den Dienst in den ört­li­chen Gemein­den ab. Schließ­lich behan­delt er auch die Finanz­fra­ge. Obwohl Watch­man Nees Haupt­an­lie­gen der geist­li­che Dienst für die Gemein­den war, berührt er in die­sem Buch wich­ti­ge prak­ti­sche Details für den Gemein­deauf­bau.

9,50 €

  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit1
Download
Leseprobe
Das normale Gemeindeleben.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.9 MB
Autor Watchman Nee
Typ Fester Einband
Format 12,5 x 20,5 cm
Sprache Deutsch
Seiten 372
Auflage 2. Auflage